ondeso-hm-card

 

  • Automatische Überwachung der Vitalwerte Ihrer Infrastruktur
  • Einfache Detektion von Überlastungen
  • Entwicklung der Auslastung im zeitlichen Verlauf
  • Alarmierung im Falle von Grenzwertüberschreitungen
  • Präventive Maßnahmen zur Fehlervermeidung

Der Fitnesstracker für OT-Komponenten

Sie suchen nach einer einfachen Möglichkeit, die Vitalwerte Ihrer Rechnerkomponenten in der Produktion zu überwachen? Angaben zur Festplattennutzung, CPU- und RAM-Auslastung oder eine Übersicht der aktuell laufenden Prozesse sind nützliche Informationen, um Probleme frühzeitig erkennen zu können.

Mit ondeso HM können Sie diese Daten automatisiert erheben und verarbeiten sowie entsprechende Alerts definieren, so dass sich der Autonomiegrad des Systems weiter steigert. Das Intervall der Datenerhebung ist frei definierbar, ebenso die Genauigkeit der Werte, somit haben Sie auch deren zeitlichen Verlauf im Blick. Sie können pro System oder Gruppe spezifische Grenzwerte definieren, welche unterschiedliche kritische Zustände repräsentieren. Bei Über- oder Unterschreitung dieser Grenzwerte erhalten Sie automatisiert eine Benachrichtigung, um eine Detailprüfung durchzuführen oder umgehend Maßnahmen zur nachhaltigen Problembehebung in die Wege zu leiten.

sammlung-ondeso-hm

Sammlung

Zur Sammlung der Vitalwerte Ihrer Rechnerkomponenten nutzt ondeso HM eine agentenbasierte Lösung. Dabei kann das Intervall für die Aggregation der benötigten Werte frei eingestellt werden. Es können sowohl Hardware-Daten wie die Festplattennutzung oder die CPU- und RAM-Auslastung gesammelt werden als auch Prozessinformationen über die aktuell ausgeführten Programme und Dienste. Damit stellen Sie sicher, dass Sie jederzeit über den Status Ihrer Systeme informiert sind.

ueberwachung-ondeso-hm

Überwachung

Die Überwachung Ihrer Systeme durch ondeso HM stellt sicher, dass sich sowohl der Ressourcenverbrauch als auch die Auslastung innerhalb der gesetzten Vorgaben bewegen. Sie können bei Bedarf auf jedem System passende Grenzwerte definieren oder diese für ganze Gruppen als Richtlinie festlegen, um gleichartige Systeme zu überwachen. Sollte es hier zu Abweichungen kommen, werden Sie umgehend informiert und können die notwendigen Maßnahmen ebenfalls über ondeso HM einleiten.

alarmierung-ondeso-hm

Alarmierung

Die Alert-Funktion des ondeso HM stellt die Weitergabe der Informationen an die zuständigen Stellen sicher. Statt die definierten Grenzwerte für die Vitalwerte manuell prüfen zu müssen, werden diese automatisiert für Sie überwacht. Im Falle der Über- oder Unterschreitung wird ein Alarm ausgelöst, der auf den Vorfall hinweist. Damit ist gewährleistet, dass Warnzeichen frühzeitig erkannt und adäquat behandelt werden, bevor sie sich zu einem Problem auswachsen.

Technische Voraussetzungen

 

Server

Als Server Komponente wird von ondeso ein Microsoft Windows Server 2012 oder neuer sowie eine Microsoft SQL Server 2012 R2 Instanz benötigt. Zusätzlich wird eine Freigabe über SMB, CIFS oder DFS benötigt, welche ebenfalls auf diesem Server bereitgestellt werden kann. Optional kann ein bestehendes Active Directory zur Anmeldung genutzt werden.

OT-Client

Auf den OT-Clients wird mindestens Windows XP SP3 bzw. Windows Server 2003 SP1 vorausgesetzt für den vollständigen Funktionsumfang. Die Hardware Anforderungen sind 1 physikalischer Kern, 20 MB RAM und 150 MB Festplattenkapazität. Unter Linux wird aktuell die grundlegende Funktion der Inventarisierung angeboten.

faq-ondeso-industrial-it

FAQ

Hier finden Sie Antworten auf Ihre Fragen rund um Themen wie Active Directory Anbindung, Domänen und Frameworks.

flur-ueber-ondeso

Über ondeso

Hier erfahren Sie mehr über unser Unternehmen und unsere Expertise als Pionier und Marktführer.

referenzen-projekte-ondeso-industrial-it

Referenzen

Welche Firmen setzen bei ihrem Industrial IT-Management auf ondeso? Hier finden Sie die Antwort.

kontakt-ondeso-it

Kontakt aufnehmen

Möchten Sie mehr erfahren? Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren, wir helfen Ihnen gerne weiter.